Geht nicht gibt’s nicht: Bauzeitrekorde in Rielingshausen

Im Oktober begonnen, sollten bereits im Dezember 2017 in Rielingshausen 40 Flüchtlinge in der Zweitunter- bringung in das neugebaute Gebäude einziehen. Geht nicht gibt’s nicht.
Die Fundamente wurden im Oktober gelegt, parallel dazu wurden die einzelnen Sanitär- und Wohnboxen vorproduziert. Ab Ende November war Montage und voilà: Mitte Dezember konnten die ersten Bewohner einziehen.

Zurück